flag de flag gb flag fr
Impressum     European Milk Board ASBL | Rue de la Loi 155 | B-1040 Bruxelles

Die faire Milch

PDF-Icon Icon-Druck

Die faire Milch in 6 Ländern Europas

D'fair Mëllech in Luxemburg
Fairefrance in Frankreich
Fairebel in Belgien

A faire Milch in Österreich
Die faire Milch in Deutschland
Il latte onesto in Italien

Was ist Die faire Milch?

Die faire Milch ist ein europäisches Projekt

Das European Milk Board und seine Mitglieder machen mit dem Slogan Die faire Milch auf die Notwendigkeit fairer Milchpreise aufmerksam. Europas MilcherzeugerInnen setzen, neben ihren politischen und wirtschaftlichen Aktivitäten, mit Gut und fair ein aktives und sichtbares Zeichen, dass sie ihr Schicksal wieder selbst in die Hand nehmen.

Allen Faire Milch-Initiativen gemeinsam ist der faire Erzeugerpreis. Dieser Preis deckt die Kosten der Produktion und ermöglicht den Landwirten somit eine nachhaltige Bewirtschaftung ihrer Betriebe. Denn nur durch eine faire Preispolitik können sich bäuerliche Familienbetriebe auf Dauer auf dem Markt halten, qualitativ hochwertige Milch produzieren und zum Erhalt der ländlichen Kulturlandschaften beitragen.

 

Warum braucht es Die faire Milch?

Die Milch ist ein wertvolles Lebensmittel, das täglich von vielen Menschen pur oder auch in Form von Käse, Quark und Schokolade verzehrt wird. Die Erzeugung der Milch ist sehr aufwändig. Doch die Bezahlung, die die Milchbauern für ihre Milch bekommen, ist seit 2001 stetig gesunken. Gleichzeitig sind die Produktionskosten (also zum Bsp. Futterkosten, Pachtkosten) rasant gestiegen. Zehntausende Bäuerinnen und Bauern haben Ihre Milchviehbetriebe geschlossen - mit dramatischen Folgen für viele Regionen in Europa.

Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, braucht es kostendeckende Milcherzeugerpreise. Mit diesem gemeinsamen Ziel haben sich die Milcherzeuger in vielen Ländern und europaweit im European Milk Board (EMB) zusammengeschlossen.

 

Was bewirkt Die faire Milch?

100% fair ist 100% Zukunft für alle!

Die faire Milch ist gut für uns alle. Insbesondere sichert ein fairer Milchpreis den Fortbestand der heimischen Milchproduktion in allen Regionen Europas. Die Milchbetriebe und die historisch gewachsene Kulturlandschaft können somit erhalten werden. Das ist gut für die Bauern und für alle, die auf dem Land leben oder dort Urlaub machen. Und es ist gut für die Konsumenten. Eine zukunftsfähige Landwirtschaft und ein sorgsamer Umgang mit der Natur geben dem ländlichen Raum eine wirtschaftliche Zukunft und stellen die Ernährungssouveränität Europas sicher.