flag de flag gb flag fr
Impressum     European Milk Board ASBL | Rue de la Loi 155 | B-1040 Bruxelles

News Details

PDF-Icon Icon-Druck

29.04.2009

Übersicht Aktionen in den einzelnen Ländern am 29.4.09

Fotos

Frankreich / OPL:

Kundgebungen mit Traktoren, Hängern, Faironikas, Milchkühen und Kälbern vor den Präfekturen landesweit, Treffen mit Agrarminister Barnier; Bericht1 Bericht2

Kontakt: Jean Louis Naveau - 0033/682922373

 

/APLI:

Briefübergabe an Präfekten;

Kontakt: Pascal Massol  gaec.bouviale@wanadoo.fr


Deutschland/ BDM:

Kundgebungen vor Agrarministerien in Stuttgart mit 10.000 Menschen, in Hannover mit 3000 Menschen:

Kontakt: Romuald Schaber - 0049/1515503 7174


Spanien/ PROLEC:

Anknüpfen an große Demonstration in Madrid vom 16.4. - 1. Treffen von 400 Milchbauern, Konsumenten, Politiker 2. Treffen mit Industrie in Katalonien, Presseerklärung (Spanish)

Kontakt: Esther Lopera - 0034/68 5990460


Österreich/ IG-Milch:

2000 Menschen und 400 Traktoren bei Traktorsternfahrt nach Wien zum Landwirtschaftsamt und Kanzleramt, Übergeben der Forderungen an Bundeskanzler, mehr dazu

Kontakt: Ernst Halbmayr - 0043/6649249635


Italien/APL:

große Demonstrationen mit 400 Menschen und Schleppern in ganz Norditalien

Kontakt: Roberto Cavaliere - 0039/335 635 6361


Tschechische Republik:

5000 Menschen bei Protestmärschen z.Bsp. auf dem Platz des Bauern-Widerstandes in Chlumec nad Cidlinou (bei Hradec Králové );

Kontakt: Josef Kucera - 0042/0602359033


Dänemark/ LDM:

Kundgebung, gerichtet an die dänischen Kandidaten für EU-Parlament in Hovborg, Jütland;

Kontakt: Kjartan Poulson - 0045/21288899


Niederlande/ DDB:

NMV: Presseaussendung als Anknüpfung an die große Aktion "Nacht der Milch" vom 14. und 15. April; Pressemitteilung Bericht 15.4.

Kontakt: Sieta van Keimpema - 031/612168000


Belgien / MIG:

800 Menschen und 100 Traktoren bei Schweigemarsch und Kundgebung vor dem Ministerium in Namur, Gespräch mit Ministerin Lutgen;

Kontakt: Erwin Schöpges -0032/ 497904547

 

/BDB:

offener Brief an Molkereien;

Kontakt: Bernd Jacobs - 0032/495101064


Luxemburg/ LDB:

Pressekonferenz in Luxemburg Stadt

Kontakt: Fredy Martines - 0035/2998831


Schottland DFOS/ UK:

Mehr als 100 Bauern im Gespräch mit Politikern vor schottischem Parlament in Edinburgh; Kontakt: Doris Robertson - 0044/7979 315083


Schweiz/ Uniterre:

Aktion "Heidi und die kleinen Blümchen" vor Milchfabrik - Ependes (VD) Pressemitteilung

Kontakt: Rudi Berli - 0033/450567821



Weitere aktuelle Meldungen

16.01.2020

Wie kann die EU-Milchproduktion klimagerecht sowie sozial und ökonomisch nachhaltig werden?

(Berlin, 16.01.2020) Dass die Situation für ErzeugerInnen in der Landwirtschaft schon seit Jahren sehr schwierig ist, ist kein Geheimnis. So wird das, was an Kosten in die Produktion von beispielsweise Milch fließt, durch den Preis an die ProduzentInnen kontinuierlich nicht gedeckt. Im Fünfjahresdurchschnitt belief sich für die...

15.01.2020

Die deutschen Milcherzeugungskosten von 43,71 ct/kg standen im Oktober 2019 einem Preis von nur 34,23 ct/kg gegenüber

(Brüssel, den 15. Januar 2020) In der aktuellen Berechnung der deutschen Milcherzeugungskosten wird deutlich, dass jene im Oktober 2019 nur zu 78% gedeckt waren. Laut der vierteljährlich aktualisierten Kostenstudie des Büros für Agrarsoziologie und Landwirtschaft (BAL) betrugen die Produktionskosten im vergangenen Oktober...

08.01.2020

Newsletter Januar online!

Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen! Mit diesem Zitat des römischen Philosophen Cicero starten wir ins neue Jahr. Wir machen weiter. Wir werden uns weiter politisch für einen gesunden Milchmarkt einsetzen. Und wir werden zu Hause unsere Höfe bewirtschaften und auf eine solide wirtschaftliche Basis...

12.12.2019

Wie kann die EU-Milchproduktion klimagerecht sowie sozial und ökonomisch nachhaltig werden?

Einladung zur Pressekonferenz am 16. Januar 2020 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin

11.12.2019

EMB Rückblick 2019

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Wir vom EMB möchten daher die Gelegenheit ergreifen, Ihnen allen für die bedeutende Arbeit zu danken, die Sie in den vergangenen 12 Monaten geleistet haben. Weiterlesen

28.11.2019

Produktion von einem Kilogramm Biomilch kostet 60,29 Cent

Deutsche Kosten im Biomilchbereich werden ab sofort jährlich veröffentlicht

15.11.2019

Milcherzeuger aus ganz Europa für ein effektives Kriseninstrument!

Beratungen zum Milchsektor bei internationaler Konferenz in Montichiari

Treffer 1 bis 7 von 615
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>