flag de flag gb flag fr
Impressum | RSS     European Milk Board ASBL | Rue du Commerce 124 | B-1000 Bruxelles

News Details

PDF-Icon Icon-Druck Tip A Friend Icon

03.08.2012

Einladung zur Pressekonferenz am 8. August, 11 Uhr

 

Reaktion auf die Milchkrise: Vorstellung der Internationalen Bündelungskommission der Milcherzeuger

Als Aktionsbündnis des European Milk Board vereinigt die Bündlungskommission die Interessen der Milcherzeuger in Deutschland, Frankreich und Belgien. Mitglieder der gegründeten und durch einen Kooperationsvertrag verbundenen Kommission sind

die MEG Milch Board w.V., die größte Erzeugergemeinschaft in Deutschland, welche etwa ein Viertel aller deutschen Erzeuger vereinigt.

das France Milkboard, die bedeutendste, unabhängige Erzeugerorganisation in Frankreich.

die MIG - Milcherzeuger Interessengemeinschaft – Belgien, welche die belgischen Erzeuger und deren Interessen bündelt. 

Die Ziele der Bündelungskommission stellen wir in der am

08. August 2012, 11:00 Uhr

stattfindenden Pressekonferenz vor. Alle Medieninteressenten laden wir in das

Internationale Pressezentrum, Saal „Passage“ rue de la Loi 155, B-1040 Brüssel

ein.

Hintergrund:

Die aktuell anschwellende Milchkrise erfordert, dass die Erzeuger handeln. Mit der Gründung der Internationalen Bündlungskommission der Milcherzeuger  soll ihre länderübergreifende Zusammenarbeit verstärkt werden. Die Kommission stellt den Kern einer späterhin auszuweitenden, europaweiten und über die EU-Grenzen hinausgehenden Erzeugergemeinschaft dar. Die Vertreter der Gründungsmitglieder werden auf der Pressekonferenz die  untereinander abgestimmten Aktionsrichtungen vorstellen.  Sie werden mit Blick auf das EU-Milchpaket die Möglichkeiten darstellen, die den Milcherzeugern verbesserte und vernünftige Wettbewerbsbedingungen verschaffen  können. Selbstverständlich wird den Teilnehmern der Pressekonferenz ein kleiner Imbiss und Getränke gereicht werden.
 


Kontakt:
 
Rainer von Hößlin, MEG Milchboard (DE) +49 176 23263802
Paul de Montvalon, France MilkBoard (FR): +33 833 47925

 


Weitere aktuelle Meldungen

19.10.2014

Situation am europäischen Milchmarkt verschärft sich

Zu viel Milch auf den Märkten lässt die Milchpreise  in allen europäischen Ländern sinken.

Sehen Sie hier einen Videobeitrag, der einen Überblick zu den Preisentwicklungen in verschiedenen EU-Ländern liefert.  

Kategorie: Ireland / Scotland / Wales 09.10.2014

Blockaden - Milchbauern protestieren in Großbritannien

Bis zu 70 Traktoren blockierten letzte Nacht zwei Einfahrten des englischen Verteilerzentrums Morrissons in Somerset - die viertgrößte Supermarktkette in Großbritannien. Vergangenen Montag haben Hunderte Bauern die Müller Wisemann Anlage blockiert.

Die Organisation "Farmers for Action" protestiert gegen die sinkenden...

Kategorie: Ireland / Scotland / Wales 01.10.2014

Milchpreiskürzungen in Großbritannien

Im Vereinigten Königreich mehren sich die Proteststimmen aufgrund der anhaltenden Milchpreiskürzungen der großen Molkereien.

Arla wird den Milchpreis um weitere 1,67 Pence pro Liter (= ca. 2,15 Cent) herabsetzen. Weitere große Molkereien sollen ab November folgen, darunter auch Dairy Crest (Kürzung 1,3 Pence/ Liter)....

Kategorie: Press 01.10.2014

EU-Agrarpolitik: NGOs fordern Dialog über Produktion und Preise

Neuer Kommissar muss verantwortungsvolle Milchpolitik umsetzen

16.09.2014

Pressemitteilung: Ein neuer Agrarkommissar sollte nicht den Kurs wechseln

Auch wenn Ciolos Ende des Jahres als Agrarkommissar abtritt, sollte die Politik zur Stabilisierung des Milchmarktes vom neuen Kommissar weiterverfolgt werden

Sie sehen Artikel 1 bis 5 von 354

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >