flag de flag gb flag fr
Impressum | RSS     European Milk Board ASBL | Rue du Commerce 124 | B-1000 Bruxelles

News Details

PDF-Icon Icon-Druck Tip A Friend Icon

31.05.2012

Schwedische Milchbauern gehen auf die Straße

 

Der schwedischen EMB-Mitgliedsverbands Sveriges Mjölkbönder hat anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni eine Demonstration in Stockholm veranstaltet. Aufgebrachte schwedische Milchbauern und Teilnehmer aus anderen europäischen Ländern sind gekommen, um dem Kampf gegen die schwierige Lage auf dem schwedischen Milchmarkt Stimme und Gesicht zu geben.  

Die Kundgebung startete um 10 Uhr mit einem Demonstrationszug durch die Stockholmer Innenstadt und fand seinen ersten Höhepunkt in der Rede des Präsidenten des Sveriges Mjölkbönder Stefan Gård sowie einer anschließenden Diskussion mit Politikern.

Auch die Vize-Präsidentin des EMB Sieta van Keimpema ergriff das Wort und verkündete die uneingeschränkte Unterstützung der Milchbauern in ganz Europa für die schwedischen Kollegen. Vom Vorstand des EMB waren darüber hinaus  Erwin Schöpges aus Belgien und Erna Feldhofer aus Österreich nach Stockholm gereist.

Darüber hinaus haben verschiedene Aktionen die Aufmerksamkeit der Stockholmer Bevölkerung auf die Anliegen der Milchbauern gelenkt und die Veranstaltung zu einem gelungenen Abschluss gebracht. So wurde zum Beispiel Milch an Passanten ausgeschenkt oder zu jeder vollen Stunde ein Milcherzeuger unter dem Motto "Frage einen Milchbauern" live vor Publikum zu seiner aktuellen Situation interviewt, um die schwierige Lage im Milchmarkt greifbar zu machen.

 

 

 


Weitere aktuelle Meldungen

30.07.2015

Pressemitteilung: Proteste in ganz Europa zeigen desolate Lage der Milcherzeuger

Nur eine Systemreform kann den Milchmarkt stabilisieren – halbseidene Lösungen können nichts verbessern und lenken vom eigentlichen Problem ab

 

29.07.2015

Was passiert aktuell in Europa

Die desolate Lage auf dem Milchmarkt lässt überall in Europa Proteste aufflammen. Die Politik kann sich den Problemen nicht weiter verschließen und hat für den 7. September einen außerordentlichen Agrarrat in Brüssel einberufen.

Kategorie: Newsletter 08.07.2015

Newsletter Juli online

Inzwischen sollten wir unsere Lektion gelernt haben, aber wir produzieren weiter immer mehr in der Erwartung, dass Russland und China wieder auf den Markt kommen. Gleichzeitig sinken die Auszahlungspreise der Milcherzeuger immer weiter und die Erzeuger sehen sich gezwungen, ihre Betriebe aufzugeben, die ihre...

Kategorie: Press, General 07.07.2015

Pressemitteilung: Abstimmung zum EU-Milchbericht: Kompromiss für Milcherzeuger

Bericht zeigt positive Ansätze, hat aber auch wichtige Chancen vertan

 

 

 

 

Kategorie: General, Press 03.07.2015

Proteste in Litauen nach einem Milchpreis von 10 Cent/Liter

Nachdem die litauischen Milcherzeuger kürzlich nur 10 Cent pro Liter Milch angeboten bekommen haben, wurden von den Bauern in einer Protestaktion am 1. Juli 30 Tonnen Milch weggeschüttet. In Litauen dominieren 5 Milchverarbeiter, die die Milch nicht nur von den lokalen Milcherzeugern, sondern auch aus den benachbarten...

Sie sehen Artikel 1 bis 5 von 400

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >