flag de flag gb flag fr
Impressum     European Milk Board ASBL | Rue de la Loi 155 | B-1040 Bruxelles

News Details

PDF-Icon Icon-Druck

13.07.2018

Newsletter Juli online!

Als neugewähltes Vorstandsmitglied des European Milk Board möchte ich in meinem Leitartikel auf die aktuellen Probleme in Irland aufmerksam machen. Die Milcherzeuger sind wütend, weil der Milchpreis der größten irischen Genossenschaft für Mai unter dem Schnitt liegt.

Weiterlesen...

 

 


Weitere aktuelle Meldungen

11.07.2019

Kritik an Mercosur-Abkommen reißt nicht ab

EMB betont weiter Notwendigkeit von sozialer, ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit für Handelsbeziehungen

02.07.2019

Milcherzeuger sehen Mercosur-Abkommen kritisch

Vereinbarungen bringen Nachteile für Verbraucher und Erzeuger

14.06.2019

Newsletter Juni online!

1. Juni war Weltmilchtag und ein guter Anlass, die Milch zu feiern. Milch ist unser Leben. Wir Milcherzeuger in den Ländern und innerhalb des European Milk Board (EMB) tun alles, um mit unserer Arbeit ein gesundes Produkt herzustellen und erbringen darüberhinaus zahlreiche Leistungen für die Gesellschaft. Weiterlesen...

01.06.2019

1. Juni: Weltmilchtag – Milch ist unser Leben

Milch ernährt die Menschheit seit Anbeginn und hat unsere Hochkulturen vorangebracht. Sie ist pur und unverfälscht, unverzichtbar und nicht mehr wegzudenken. Milch ist eine Mischung aus hochwertigen Proteinen, Fettsäuren und Laktose, Folsäure und zahlreichen Vitaminen und Mineralstoffen. Eigentlich ist Milch einfach nur Genuss....

21.05.2019

Newsletter Mai online!

Es war ein historischer Moment in der Geschichte der Milcherzeugerbewegung: Westafrikanische Milchproduzenten stehen gemeinsam mit europäischen Erzeugern zusammen und kämpfen solidarisch für die gleiche Sache. Weiterlesen...

09.05.2019

EMB-Nachrichten über WhatsApp

Zeitnah die wichtigsten Nachrichten vom EMB über WhatsApp kurz und bündig erhalten? Bleiben Sie weiterhin gut informiert. Das European Milk Board (EMB) kommuniziert aktuelle Themen und Entwicklungen der Milchpolitik bisher über Pressemitteilungen, Newsletter und die Internetseite sowie Facebook. Und jetzt auch über...

16.04.2019

Milcherzeugungskosten in Deutschland nach wie vor nicht gedeckt

(Brüssel, 16.04.2019) In der aktuellen Berechnung der Milcherzeugungskosten in Deutschland wird deutlich, dass die Kosten im Januar 2019 nur zu 82% gedeckt waren. Von Oktober 2018 bis Januar 2019 waren die Kosten zwar geringfügig gesunken, durch die ebenfalls nach unten gehenden Milchpreise...