flag de flag gb flag fr
Impressum | RSS     European Milk Board ASBL | Rue du Commerce 124 | B-1000 Bruxelles

News Details

PDF-Icon Icon-Druck Tip A Friend Icon

25.11.2009

Milchlabore in Frankreich blockiert - 60 % der französischen Milch nicht auslieferbar

 

Insbesondere in Westfrankreich werden zur Zeit  von zahlreichen Milcherzeugern die Milchlabore blockiert. Nach Aussagen der französischen Organisation Association des Producteurs de Lait Indépendants nationale (APLI) wird dadurch bei circa 60 Prozent der französischen Milch die Auslieferung verhindert. Ziel dieser Blockaden ist es, die Branchenorganisation Interprofession zu einer erneuten Aushandlung des bereits festgelegten Dezemberpreises sowie zur Aushandlung fairer Preise für Januar bis März zu bewegen. Außerdem fordern die Milcherzeuger, dabei auch neben Bauernverbandsvertretern Vertreter von der Milcherzeugerbasis an den Verhandlungen zu beteiligen. "Die Proteste der Milcherzeuger sind von Organisationen wie der APLI und der Organisation de producteurs de lait (OPL) und der CONF ausgegangen, die die Interessen der Milcherzeuger in viel stärkerem Maße vertreten als die Bauernverbandsorganisation  Fédération Nationale des Producteurs de Lait (FNPL), die bei den Verhandlungen in der Interprofession dabei ist." äußert sich ein Sprecher der APLI. Diese basisnahen Organisationen müssten auch bei Preisentscheidungen ein Gewicht haben. Wie von der APLI gemeldet wird, seien Molkereirepräsentanten als auch die Politik bereit, diesen Forderungen statt zu geben. Problematisch hingegen stelle sich die Position der FNPL dar. Die zeige bis jetzt noch keine Bereitschaft die Milcherzeugerorganisationen der Basis in die Verhandlungen einzubinden.

 


Weitere aktuelle Meldungen

Kategorie: Press 18.06.2014

Pressemitteilung : Bericht der EU-Kommission zum Milchmarkt zeigt weiteren Handlungsbedarf auf – Agrarminister der Mitgliedsstaaten noch uneinig

(Brüssel, 18.06.2014) Am vergangenen Freitag, den 13. Juni hat die EU-Kommission ihren Bericht zur Situation des Milchmarktes veröffentlicht.

Zum einen wird darin auf die grundsätzlich positive Entwicklung der Nachfrage und des Marktes im Allgemeinen verwiesen. Dies gelte aktuell und auch mittelfristig für den EU-, als auch...

Kategorie: Press, Deutschland 02.06.2014

Pressemitteilung: Aktuelle Zahlen: Milchauszahlungspreis kann Produktionskosten weiterhin nicht decken

(Brüssel, 02.06.2014) In Deutschland lag der Milchpreis im Januar 2014 mit 41,46 Cent/ kg Milch ca. 4 Cent unter den Produktionskosten von 45,16 Cent/ kg, so die aktuelle Kostenstudie des Büros für Agrarsoziologie & Landwirtschaft (BAL).

Speziell in der Region Süd (Saarland, Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz,...

Kategorie: Press 22.05.2014

Pressemitteilung: EMB lehnt TTIP-Abkommen ab

(Brüssel, 22.05.2014) „Dem European Milk Board (EMB) bereiten die Verhandlungen zum transatlantischen Handels- und Investitionsabkommen - kurz TTIP - große Sorgen. Das Abkommen gefährdet die EU sehr stark in ökonomischer, ökologischer und sozialer Dimension“, fasst Romuald Schaber, Vorsitzender des EMB, die Position der...

Kategorie: Press, Deutschland 26.03.2014

Pressemitteilung: Aktuelle Studie zeigt Kostenunterdeckung in der Milchproduktion

(Brüssel, 03.03.2014) Wie die aktuelle Kostenstudie des Büros für Agrarsoziologie & Landwirtschaft (BAL) für Deutschland zeigt, lag der durchschnittliche Preis für die Milcherzeuger im Oktober 2013 mit 41,92 Cent/ kg Milch mehr als 2 Cent unter den Produktionskosten. Diese hatten im gleichen Zeitraum 44,12 Cent/ kg Milch...

Kategorie: Press, Deutschland 20.03.2014

Pressemitteilung: „Schwarzer-Peter-Spiel“ hilft den Milchviehhaltern nicht

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Medienpartner, wir bitten Sie um freundliche Beachtung der Pressemitteilung des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter e.V. (BDM).

Schwarzer-Peter-Spiel“ hilft den Milchviehhaltern nicht

(Freising) In der Diskussion um die aktuellen Preissenkungen der Discounter im...

Sie sehen Artikel 16 bis 20 von 357

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >