flag de flag gb flag fr
Impressum | RSS     European Milk Board ASBL | Rue du Commerce 124 | B-1000 Bruxelles

News Details

PDF-Icon Icon-Druck Tip A Friend Icon

25.11.2009

Milchlabore in Frankreich blockiert - 60 % der französischen Milch nicht auslieferbar

 

Insbesondere in Westfrankreich werden zur Zeit  von zahlreichen Milcherzeugern die Milchlabore blockiert. Nach Aussagen der französischen Organisation Association des Producteurs de Lait Indépendants nationale (APLI) wird dadurch bei circa 60 Prozent der französischen Milch die Auslieferung verhindert. Ziel dieser Blockaden ist es, die Branchenorganisation Interprofession zu einer erneuten Aushandlung des bereits festgelegten Dezemberpreises sowie zur Aushandlung fairer Preise für Januar bis März zu bewegen. Außerdem fordern die Milcherzeuger, dabei auch neben Bauernverbandsvertretern Vertreter von der Milcherzeugerbasis an den Verhandlungen zu beteiligen. "Die Proteste der Milcherzeuger sind von Organisationen wie der APLI und der Organisation de producteurs de lait (OPL) und der CONF ausgegangen, die die Interessen der Milcherzeuger in viel stärkerem Maße vertreten als die Bauernverbandsorganisation  Fédération Nationale des Producteurs de Lait (FNPL), die bei den Verhandlungen in der Interprofession dabei ist." äußert sich ein Sprecher der APLI. Diese basisnahen Organisationen müssten auch bei Preisentscheidungen ein Gewicht haben. Wie von der APLI gemeldet wird, seien Molkereirepräsentanten als auch die Politik bereit, diesen Forderungen statt zu geben. Problematisch hingegen stelle sich die Position der FNPL dar. Die zeige bis jetzt noch keine Bereitschaft die Milcherzeugerorganisationen der Basis in die Verhandlungen einzubinden.

 


Weitere aktuelle Meldungen

20.02.2015

Bauernproteste in Polen

In dieser Woche haben in Polen tausende Bauern gegen die Regierungspolitik protestiert. Dies war der Höhepunkt von Protesten, die in den vergangenen drei Wochen im ganzen Land durchgeführt wurden.

Folgende Forderungen wurden von den Demonstranten an die Regierung gestellt:

Regelungen zur Entschädigung der Erzeuger für...

Kategorie: General 28.01.2015

Anhörung „Das Milchpaket und die Aussichten für den Milchsektor“

Am 27. Januar fand eine Anhörung im EU-Parlament zum Milchpaket statt (siehe auch Editorial). Alle Experten waren sich einig, dass das Milchpaket es nicht geschafft hat, die Marktposition der Milcherzeuger zu verbessern. Auch die Maßnahmen der sogenannten “sanften Landung” wurden als fehlgeschlagen bewertet. Parlamentarier,...

Kategorie: Press, General 27.01.2015

Agrarministerrat in Brüssel

Die Agrarminister haben am 26. Januar die Auswirkungen des russischen Handelsembargos auf den Markt diskutiert. Agrarkommissar Hogan betont weiterhin, dass der europäische Milchmarkt keine Krise erleide. Er zeigte sich offen, die Milchmarktbeobachtungsstelle zu stärken. Für die deutsche Delegation sind die bis jetzt von der...

Kategorie: Press, General 15.01.2015
Kategorie: Press, General 05.01.2015

Presseeinladung: Quotenende 2015 – Was bringt die Zukunft den Milcherzeugern?

Sehr geehrte Vertreter der Medien,

2015 entscheidet sich das Schicksal der europäischen Milcherzeuger: Mit der Abschaffung der Milchquote Ende März stehen alle Zeichen auf Produktion. Dabei übersteigt das Angebot bereits jetzt die Nachfrage und die Milchpreise befinden sich europaweit im freien Fall. Wenn 2015 auch noch das...

Sie sehen Artikel 16 bis 20 von 386

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >