flag de flag gb flag fr
Impressum     European Milk Board ASBL | Rue du Commerce 124 | B-1000 Bruxelles

News Details

PDF-Icon Icon-Druck

25.11.2009

Milchlabore in Frankreich blockiert - 60 % der französischen Milch nicht auslieferbar

Insbesondere in Westfrankreich werden zur Zeit  von zahlreichen Milcherzeugern die Milchlabore blockiert. Nach Aussagen der französischen Organisation Association des Producteurs de Lait Indépendants nationale (APLI) wird dadurch bei circa 60 Prozent der französischen Milch die Auslieferung verhindert. Ziel dieser Blockaden ist es, die Branchenorganisation Interprofession zu einer erneuten Aushandlung des bereits festgelegten Dezemberpreises sowie zur Aushandlung fairer Preise für Januar bis März zu bewegen. Außerdem fordern die Milcherzeuger, dabei auch neben Bauernverbandsvertretern Vertreter von der Milcherzeugerbasis an den Verhandlungen zu beteiligen. "Die Proteste der Milcherzeuger sind von Organisationen wie der APLI und der Organisation de producteurs de lait (OPL) und der CONF ausgegangen, die die Interessen der Milcherzeuger in viel stärkerem Maße vertreten als die Bauernverbandsorganisation  Fédération Nationale des Producteurs de Lait (FNPL), die bei den Verhandlungen in der Interprofession dabei ist." äußert sich ein Sprecher der APLI. Diese basisnahen Organisationen müssten auch bei Preisentscheidungen ein Gewicht haben. Wie von der APLI gemeldet wird, seien Molkereirepräsentanten als auch die Politik bereit, diesen Forderungen statt zu geben. Problematisch hingegen stelle sich die Position der FNPL dar. Die zeige bis jetzt noch keine Bereitschaft die Milcherzeugerorganisationen der Basis in die Verhandlungen einzubinden.

 


Weitere aktuelle Meldungen

11.12.2015

Neuigkeiten zu Aktionen in Europa

Protestaktion: „Milch für Juncker“ gestartet Seit Montag 7.12. schicken Milchbauern aus ganz Europa Frischmilch an Kommissionspräsident Juncker. Dieser hat auf unseren offenen Brief, in dem wir die Absetzung Hogans fordern, nicht reagiert. Unsere Botschaft: Zu viel Milch macht Probleme! Das soll Juncker nun auch hautnah...

Kategorie: General, Press 08.12.2015

Umfrage: Hogan nicht populär bei Milcherzeugern

Eine Mehrheit der niederländischen Milcherzeuger findet, dass Agrarkommissar Phil Hogan die Probleme der Bauern nicht anerkennt und will dass Hogan geht.

04.12.2015

Theater rund um den Besuch von EU-Agrarkommissar Phil Hogan in Herrsching (Bayern) - Milchviehhalter protestieren trotzdem spontan

Hier finden Sie eine Presseerklärung unseres Mitgliedsverbands Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) zur Demonstration der deutschen Milcherzeuger in Herrsching (Bayern) anlässlich des Besuchs von Agrarkommissar Phil Hogan.     (Herrsching) Nachdem es schon im Vorfeld rund um den Besuch des...

01.12.2015

Pressemitteilung: Milchpreise decken Kosten nur noch zu 66 Prozent

Aktuelle Zahlen für Juli zeigen ein Abrutschen der Kostendeckung in Deutschland

Kategorie: General, Press 16.11.2015

Pressemitteilung: Schafft die EU ihre Milchbauern ab?

EMB fordert strukturelle Maßnahmen für den Milchmarkt

11.11.2015

Pressemitteilung: Eure Politik vernichtet Milchbauern!

Großer Aktionstag gegen die Milchmarktpolitik der EU in den EMB-Mitgliedsländern