flag de flag gb flag fr
Impressum     European Milk Board ASBL | Rue de la Loi 155 | B-1040 Bruxelles

News Details

PDF-Icon Icon-Druck

18.06.2018

Dringende Empfehlung

EU-Agrarrat sollte Entscheidung treffen, Milchpulver aus Intervention als Tierfutter zu verwerten

Das Magermilchpulver aus der Intervention hängt wie ein Damoklesschwert über der nachhaltigen Stabilität des Milchmarktes. Angesichts des starken Drucks, den das Interventionsmilchpulver auf den Milchsektor ausübt, empfiehlt das European Milk Board dringend, beim heutigen EU-Agrarministerrat in Luxemburg eine konstruktive Entscheidung zur Druckverminderung zu treffen. Vom französischen Agrarministerium liegt diesbezüglich ein Vorschlag auf dem Tisch, der die Verwertung des Magermilchpulvers als Tierfutter vorsieht, um so den Milchmarkt zu entlasten.

 

Das European Milk Board ruft die Minister der anderen EU-Länder dazu auf, sich diesem konstruktiven Vorschlag anzuschließen.

 

Hintergrund


Es ist wichtig, dass der Milchmarkt mit den richtigen Instrumenten langfristig stabilisiert wird. Dazu sind folgende Schritte notwendig:

1. Beseitigung des Drucks, den das Magermilchpulver aus der Intervention auf den Markt ausübt

2. Implementierung eines Kriseninstruments wie dem Marktverantwortungsprogramm (MVP)

 

 

Kontakte:

EMB-Präsident Erwin Schöpges (DE, FR, NL): +32 (0)497 904 547
EMB-Geschäftsführung Silvia Däberitz (DE, EN, FR): +32 (0)2808 1936


Weitere aktuelle Meldungen

07.05.2019

75 %-Stelle Agrarreferent/in – zum 15. 06. 2019

Wir sind ein junger Dachverband europäischer Milcherzeugerorganisationen, der sich für kostendeckende Milchpreise einsetzt. Die Zukunft einer nachhaltigen Milcherzeugung in ganz Europa mit seinen positiven Effekten für Arbeitsplätze, ländlichen Raum und Umwelt sind unser Ziel. Wir arbeiten mit unseren Mitgliedsorganisationen...

10.04.2019

„Probleme der EU nicht nach Afrika exportieren!“

Afrikanische und europäische Milcherzeuger fordern EU zu verantwortungsvoller Politik auf

03.04.2019

"Meine Milch ist lokal"

Aktionswoche vom 8. bis 12. April 2019

29.03.2019

Newsletter März/April online!

Drastische Umstände erfordern drastische Maßnahmen Die Bilder aus Sardinien haben einen starken Eindruck hinterlassen: Mitte Februar kippten Schafsmilch-Bauern der italienischen Insel mehrere Tausende Liter Milch auf die Straßen, nachdem die Preise auf ein unakzeptables Maß gesunken waren. Weiterlesen...

27.03.2019

Solidaritäts-Kundgebung der europäischen und afrikanischen Milchbauern

Einladung zu Pressekonferenz und symbolische Aktion am 10. April in Brüssel

08.02.2019

Newsletter Februar online!

Brexit: Der Moment der Wahrheit rückt näher In jedem Verhandlungsprozess kommt die Phase, wenn die Täuschungsmanöver und Bluffs ein Ende haben. Aus Sicht der irischen Landwirte und des irischen Nahrungsmittelsektors ist dieser Punkt im Brexit-Verfahren erreicht. Weiterlesen...

24.01.2019

Bauern fordern mit Grenzaktion: Stopp von CETA und Co.

Grenzübergang Lichtenbusch/Aachen, 25. Januar 2019