flag de flag gb flag fr
Impressum | Datenschutz | RSS     European Milk Board ASBL | Rue du Commerce 124 | B-1000 Bruxelles

News Details

PDF-Icon Icon-Druck Tip A Friend Icon

28.09.2009

In der 38. Woche des Jahres 2009 ist die Menge der abgeliefernten Milch im Vergleich zum Vorjahr um 11% gesunken (FranceAgriMer)

 

Lait: la collecte a décroché de 11% par rapport à l'an dernier en semaine 38 (FranceAgriMer)

 

Le sondage diffusé par FranceAgriMer concernant la collecte laitière française pour la 38e semaine de l'année 2009 – du 14 au 20 septembre – fait état d'une baisse des livraisons de 10,9% par rapport à l'an dernier, à la même période. La baisse est de 5,2% par rapport à la semaine précédente.

C'est lorsqu'on regarde la courbe d'évolution de la collecte française ces trois dernières années que l'impact de la grève du lait est le plus visible. Normalement, à cette période, les livraisons se redressent après avoir atteint leur plus bas niveau de l'année.

Le recul de la collecte hebdomadaire par rapport à l'an dernier varie beaucoup d'une région à l'autre. C'est en Bretagne (-18,1%) et en Basse-Normandie (-17,3%) qu'il est le plus marqué. Suivent les régions Midi-Pyrénées, Languedoc-Rousillon et Paca à -14%, le Poitou-Charentes à -13,2%, la Champagne-Ardennes à -12,2%, les Pays de la Loire à -10,9% et le Rhône-Alpes à -9,9%. Arrivent ensuite l'Aquitaine à -7,1% et le Nord-Pas-de-Calais à -5,9%.

Comparée à la semaine précédente, c'est en Basse-Normandie que la collecte a le plus reculé, de 13,3%, suivie par la Bretagne (-11,3%), le Poitou-Charentes (-7,9%), les trois régions Midi-Pyrénées, Languedoc-Rousillon et Paca (-7,7%), Rhône-Alpes (-5,0%), les Pays de la Loire (-2,3%) et le Nord-Pas-de-Calais (-1,2%).  

(http://www.lafranceagricole.fr/actualites/lait_la_collecte_a_decroche_de_11_par_rapport_a_l_an_dernier_en_semaine_38_franceagrimer#utm_source)

 


Weitere aktuelle Meldungen

Kategorie: Press, Country reports, Deutschland 29.05.2013

Pressemitteilung: Große Bauerndemonstration in Berlin

Europäische Milchbauern bringen die Blockademauern der Politik zum Einsturz!

Weil vor allem die deutsche Bundesregierung immerzu alle vernünftigen Vorschläge für funktionierende EU-Milchmärkte in Brüssel blockiert, haben Milchbäuerinnen und Milchbauern aus ganz Europa am 3. und 4. Juni 2013 in der deutschen Hauptstadt Berlin...

Kategorie: Press 03.06.2013

Europäische Milchbäuerinnen bei ihrer symbolischen Aktion anläßlich der Bauerndemonstration in Berlin

Die europäischen Bäuerinnen haben mit einer  eindrucksvollen Aktion der deutschen Politik vor Augen geführt, dass die Milchviehhalter in Europa angesichts der anhaltenden Krise ums blanke Überleben kämpfen. Hier sehen Sie Bilder der Aktion am 3. Juni in Berlin.

Kategorie: Press 29.05.2013

Stellungnahme zur Einführung des Freiwilligen Produktionsverzichts

Das European Milk Board begrüßt die Entscheidung des EU-Parlaments zur Einführung des Freiwilligen Produktionsverzichts. Damit steht im Krisenfall ein Marktinstrument zur Verfügung, mithilfe dessen das Milchangebot zeitlich befristet reduziert und das Marktgleichgewicht rasch wiederhergestellt werden kann.

Der Freiwillige...

Kategorie: Press 12.04.2013

Milchbauern, auf nach Berlin!

Große Kundgebung der europäischen Milchbauerinnen und Milchbauern am 3. und 4. Juni 2013 in der deutschen Hauptstadt Berlin

Es kann nicht sein, dass die deutsche Bundesregierung immerzu alle vernünftigen Vorschläge für einen funktionierenden Milchmarkt in Brüssel blockiert. Vor dem Hintergrund der aktuellen Verhandlungen...

Kategorie: Press 12.04.2013

Pressemitteilung: Europäische Milchbauern fordern deutsche Bundesregierung zum Richtungswechsel auf

(Berchtesgaden, 12.4.2013) Mit einer großen Schlepperparade wird heute eine dreitägige Demonstration von Milchbauern und besorgten Bürgern und Bürgerinnen aus ganz Europa im süddeutschen Berchtesgaden zu Ende gehen. Rund 750 Milchproduzenten des European Milk Board (EMB), dem europäischen Dachverband der...

Sie sehen Artikel 21 bis 25 von 339

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >