flag de flag gb flag fr
Impressum | RSS     European Milk Board ASBL | Rue du Commerce 124 | B-1000 Bruxelles

News Details

PDF-Icon Icon-Druck Tip A Friend Icon

04.11.2013

Ein „weiter so wie immer“ reicht nicht

 

Einladung zum Debattieren, Handeln & Feiern anlässlich der Vorstellung des Alternative Trade Mandate (ATM – alternatives Handelsmandats) am 26. und 27. November 2013 in Brüssel

Das derzeitige Handelssystem funktioniert nicht. Tonnen – oft unsicherer – Nahrungsmittel werden entsorgt, während Millionen von Menschen hungern. Die EU-Handelspolitik hat maßgeblich dazu beigetragen, die aktuellen Wirtschafts-, Nahrungs-, Energie- und Umweltkrisen auszulösen und zu verschlimmern. Dabei zeigt die Aufnahme der jüngsten Freihandelsverhandlungen zwischen der EU und den USA, dass die EU anscheinend immer noch nicht genug davon hat, d.h. von einer Politik der destruktiven Handelsabkommen, die soziale und ökologische Sicherungen auf dem Altar der Firmengewinne opfert.

Die Alternative Trade Mandate Alliance – ein Bündnis von knapp 60 zivilgesellschaftlichen Gruppen (darunter auch das EMB) aus ganz Europa – hat eine alternative Vision für eine europäische Handelspolitik entwickelt, die das Wohl der Menschen und unserer Erde über die Geschäftsinteressen stellt.

Kommt daher am 26. und 27. November - kurz vor dem Gipfel der Welthandels-organisation in Bali - mit uns nach Brüssel. Dort werden wir der Welt das Alternative Trade Mandate und unsere Pläne für eine schlagkräftige Kampagne im Vorfeld der anstehenden Europawahlen vorstellen. Dies wird dazu beitragen, unsere Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

 

Programm:

26. November 2013

13:30-18:00 Versammlung mit Aktivisten/innen aus Europa und der südlichen Hemisphäre, um unseren Alternativvorschlag und unsere Kampagne im Vorfeld der Europawahl 2014 vorzustellen und zu diskutieren

18:00-22:00 Leckeres Essen & Trinken mit Live-Musik

 

27. November 2013

10:00-12:00 Gemeinsame Aktion: Widerstands- und Alternativmarsch durch das EU-Viertel

13:00-15:30 Sitzung der Alternative Trade Mandate Alliance zur Besprechung der Kampagne zur Europawahl

 

Weitere Informationen findet ihr auf der ATM-Webseite: http://www.alternativetrademandate.org/


Weitere aktuelle Meldungen

Kategorie: Press 31.03.2015

Pressemitteilung: Milchmarkt braucht Kriseninstrument für die Zeit nach der Quote

Europäische Milcherzeuger warnen vor starkem Marktmachtverlust und chronischen Preisstürzen

Kategorie: General, Press 19.03.2015

Presseeinladung: Starke symbolische Aktion vor dem Europaparlament

System nach Ende der Milchquote weist große Defizite auf: Keine Marktmacht für die Bauern – EMB warnt vor chronischen Preisstürzen

Kategorie: General 18.03.2015

Ausblick EU Marktbericht: Moderater Anstieg der Milchproduktion in 2015

Die Milchproduktion wird in Europa nach dem Ende der Milchquote deutlich zunehmen. Laut aktuellem Marktausblick der EU-Kommission wird es 2015 aber nur einen moderaten Anstieg von 1% geben. Eine vergleichsweise stärkere Steigerung wird für jene Länder erwartet, die ihre Milchkuhherden aufgestockt haben, wie z.B. Irland (+4.2%),...

Kategorie: General 11.03.2015

Mitgliedsstaaten wählten klar für Staffelung der Superabgabenzahlung

Heute haben die EU Mitgliedsstaaten klar für den Kommissionsvorschlag zur Staffelung der Strafzahlungen in drei zinsenfreien Teilbeträgen gestimmt. Auch die liberal eingestellten Länder wie Schweden und das Vereinigte Königreich waren dafür, nur drei Länder (Bulgarien, Tschechien und Slowakei) lehnten eine Staffelung ab....

Kategorie: Newsletter 06.03.2015

Newsletter März online

In wenigen Wochen ist es nun endgültig soweit. Die seit 1984 bestehende Milchmengenbegrenzung wird abgeschafft. Mit der Einführung der Quotenregelung vor über 30 Jahren wurden zwei Ziele verfolgt:

Zum einen sollte die Marktordnung wieder finanzierbar werden. Dazu war es unumgänglich, die EU- Milchseen und Butterberge...

Sie sehen Artikel 21 bis 25 von 400

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >