flag de flag gb flag fr
Impressum     European Milk Board ASBL | Rue de la Loi 155 | B-1040 Bruxelles

News Details

PDF-Icon Icon-Druck

20.06.2011

Österreich: Aktionen zu Weltmilchtag

Anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni wurden in ganz Österreich zahlreiche Aktivitäten und Veranstaltungen rund um das Thema „Milch“ gesetzt.

 

In Schulen, bei Supermärkten, bei Bauernmärkten, usw. – eigentlich überall - wurde an diesem Tag darauf hingewiesen, dass der sorgsame Umgang mit Lebensmitteln jeden betrifft und es nicht selbstverständlich ist, dass nur hochwertige, fair produzierte Produkte im Handel angeboten werden.

Beste Qualität zu produzieren ist für österreichische Milchbäuerinnen und –bauern selbstverständlich. Täglich – ohne Sonn- oder Feiertagsruhe – kümmern sie sich um ihre Kühe, denn nur gut versorgte Tiere geben auch die beste Milch.

Nicht selbstverständlich ist leider, dass diese Leistung mit einem fairen Preis abgegolten wird. Auch Konsumentinnen und Konsumenten können die Arbeit der Milchbäuerinnen und –bauern unterstützen, indem sie österreichische Milch und Milchprodukte kaufen. Wer zu „A faire Milch“-Packerln greift, hat zudem die Gewissheit, dass die Produzentinnen und Produzenten mehr für ihre Milch bekommen, als ihnen die Molkereien zugestehen.

Einmal mehr wurde deutlich, dass das Interesse an gesunden, heimischen Lebensmitteln groß ist – so ließen sich Konsumentinnen und Konsumenten, egal ob jung oder alt, gerne über das Projekt „A faire Milch“ informieren. Somit wurde wieder ein Schritt in Richtung Vertrauensbildung in die bäuerlichen Produkte gesetzt.

 


Weitere aktuelle Meldungen

22.02.2017

Deutschland: Dranbleiben heißt die Devise

Die Umsetzung der im 2. EU-Hilfspaket beinhalteten Mengendisziplin hat es an den Tag gebracht: mit wenig Bürokratie konnte wesentlich zu einer Marktstabilisierung beigetragen werden. Auf einer DIN A 4 Seite konnten online - sowohl im EU- wie auch im nationalen Teil -  alle notwendigen Angaben untergebracht werden. Der für...

09.02.2017

Newsletter Februar online!

Unsere Milchpulver-Aktion am 23. Januar hat ordentlich „Staub aufgewirbelt“ - die Bilder des eingeschneiten Ratsgebäudes gingen durch die internationale Presse. Weiterlesen...

08.02.2017

Dänische Analysten sehen die Entwicklung der Milchpreise positiv, aber unterschiedlich

Der Landesverband dänischer Milcherzeuger (LDM) hat vor kurzem drei Marktanalysten beauftragt, die Entwicklung der nationalen/europäischen Milchpreise im Rahmen einer Podiumsdiskussion auf einer Landwirtschaftsausstellung zu bewerten. Der erste Analyst, der dafür bekannt ist, vorsichtig, aber auch sehr gut informiert zu sein,...

23.01.2017

Europäische Milcherzeuger fordern bei großer Milchpulver-Aktion in Brüssel:

Verkauf von Interventions-Milchpulver stoppen! – Gesetz für reguläres Kriseninstrument erarbeiten!

19.01.2017

Die Milchkrise ist noch lange nicht vorbei – Es gibt noch viel zu tun, bis wir einen stabilen Milchmarkt haben!

Europäische Milcherzeuger fordern gesetzlichen Rahmen für reguläres Kriseninstrument

18.01.2017

Presseeinladung: Die Milchkrise ist noch lange nicht vorbei

Es gibt noch viel zu tun, bis wir einen stabilen Milchmarkt haben!

16.01.2017

Milchsektor weiter stark im Minus

In den Niederlanden deckt Milchpreis nur 59 Prozent der Produktionskosten/ in Deutschland nur 67 Prozent