flag de flag gb flag fr
Impressum     European Milk Board ASBL | Rue de la Loi 155 | B-1040 Bruxelles

News Details

PDF-Icon Icon-Druck

28.01.2010

Gründungsversammlung des BDM Young

PresseInfo

Gründungsversammlung des BDM Young

Hier können wir etwas bewegen!

Berlin. Die offizielle Gründungsversammlung des BDM Young fand am 22.01.2010 im ICC Berlin statt. Anwesend waren rund 120 interessierte junge Leute zwischen 14 und 30 Jahren aus ganz Deutschland. Die Referentin Ilona Zeimens stellte das Konzept des Vereins, der komplett eigenständig fungieren soll, vor.
Die Initiatoren des BDM Young wollen ihr Augenmerk nicht nur auf den Spaßfaktor legen, den eine junge Vereinigung bieten soll, sondern besonders auf die aktive Interessenvertretung junger Milchbauern und bäuerinnen.
Ziel ist es, das WIRGefühl durch Erfahrungsaustausch zu stärken und sich für das Thema Milch in der Öffentlichkeit stark zu machen. Dabei soll in Zukunft unter verantwortlichen Politikern der Agrarpolitik Verbündete gesucht, wie auch mit Kritikern diskutiert und der BDM unterstützt werden. Konkret möchte der BDM Young auf lange Sicht Arbeitsplätze sichern, die durch die nahende Umstrukturierung für Jungbauern in Gefahr sind und sich für eine erzeugerfreundliche Politik einsetzen, die das Fortbestehen einer bäuerlichen Landwirtschaft gewährleisten soll.
In den Bundesvorstand wurden Katharina Laub (Saarland), Ilona Zeimens (RheinlandPfalz), Nadine Reichel (Hessen), Patrick Schäfer (Hessen) und Nils Postma (MecklenburgPommern) gewählt. Zum Bundesvorstandsvorsitzenden wurde Ilona Zeimens gewählt.
Der BDM Young wird sich den ihm bevorstehenden Herausforderungen annehmen.

Kontaktdaten:
Nadine Reichel
Weihern 1
35606 Solms
Email: nadine.reichel@web.de
Mobil: 0176 – 780 19 549

Gründungsversammlung des BDM Young


Weitere aktuelle Meldungen

05.04.2017

Newsletter April online!

Im Frühjahr 2016 stand der Nahrungsmittelsektor in Irland – vor allem die Milchwirtschaft – vor vielen Herausforderungen, aber eine Bedrohung unseres größten Exportmarkts gehörte nicht dazu. Ein Jahr später ist diese Bedrohung Realität geworden und ein Großteil der Planungen und politischen Entscheidungen unserer Regierung...

30.03.2017

„EU-Mengenreduktionsprogramm hat sich bewährt“

Milcherzeuger aus ganz Europa sehen in freiwilligem Lieferverzicht ein wichtiges Instrument für die Zukunft und fordern seine Einbindung in regulären Krisenmechanismus

21.03.2017
16.03.2017

Briefaktion der europäischen Milchbauern

Suizide bei französischen Landwirten lösen Solidaritätswelle aus

09.03.2017

Newsletter März online!

Dass die Gemeinsame Agrarpolitik der EU eine Reform benötigt, ist kein Geheimnis. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass wir eine nachhaltige und verantwortungsbewusste Agrarproduktion dringend brauchen.  Und ja, tatsächlich: erste, kleine Schritte in diese Richtung hat es im Milchsektor sogar bereits gegeben....

22.02.2017

Deutschland: Dranbleiben heißt die Devise

Die Umsetzung der im 2. EU-Hilfspaket beinhalteten Mengendisziplin hat es an den Tag gebracht: mit wenig Bürokratie konnte wesentlich zu einer Marktstabilisierung beigetragen werden. Auf einer DIN A 4 Seite konnten online - sowohl im EU- wie auch im nationalen Teil -  alle notwendigen Angaben untergebracht werden. Der für...

09.02.2017

Newsletter Februar online!

Unsere Milchpulver-Aktion am 23. Januar hat ordentlich „Staub aufgewirbelt“ - die Bilder des eingeschneiten Ratsgebäudes gingen durch die internationale Presse. Weiterlesen...