flag de flag gb flag fr
Impressum     European Milk Board ASBL | Rue de la Loi 155 | B-1040 Bruxelles

News Details

PDF-Icon Icon-Druck

25.11.2009

Milchlabore in Frankreich blockiert - 60 % der französischen Milch nicht auslieferbar

Insbesondere in Westfrankreich werden zur Zeit  von zahlreichen Milcherzeugern die Milchlabore blockiert. Nach Aussagen der französischen Organisation Association des Producteurs de Lait Indépendants nationale (APLI) wird dadurch bei circa 60 Prozent der französischen Milch die Auslieferung verhindert. Ziel dieser Blockaden ist es, die Branchenorganisation Interprofession zu einer erneuten Aushandlung des bereits festgelegten Dezemberpreises sowie zur Aushandlung fairer Preise für Januar bis März zu bewegen. Außerdem fordern die Milcherzeuger, dabei auch neben Bauernverbandsvertretern Vertreter von der Milcherzeugerbasis an den Verhandlungen zu beteiligen. "Die Proteste der Milcherzeuger sind von Organisationen wie der APLI und der Organisation de producteurs de lait (OPL) und der CONF ausgegangen, die die Interessen der Milcherzeuger in viel stärkerem Maße vertreten als die Bauernverbandsorganisation  Fédération Nationale des Producteurs de Lait (FNPL), die bei den Verhandlungen in der Interprofession dabei ist." äußert sich ein Sprecher der APLI. Diese basisnahen Organisationen müssten auch bei Preisentscheidungen ein Gewicht haben. Wie von der APLI gemeldet wird, seien Molkereirepräsentanten als auch die Politik bereit, diesen Forderungen statt zu geben. Problematisch hingegen stelle sich die Position der FNPL dar. Die zeige bis jetzt noch keine Bereitschaft die Milcherzeugerorganisationen der Basis in die Verhandlungen einzubinden.

 


Weitere aktuelle Meldungen

04.06.2009

11.06. - Update zu französischen Aktionen

Aktionen der Milchproduzenten in Frankreich Video in FranzösischAnbei einige Informationen zu den letztwöchigen Protestaktionen der Milchproduzenten in Frankreich : In der Auvergne im Departement Cantal, wird eine Molkerei der  Lactalis in Riom-ès-Montagnes weiterhin blockiert. Die Situation ist sehr...

29.05.2009

Merkel sichert zu, dass die Milch zu Chefsache wird

(Berlin) Im heutigen Gespräch mit u.a. sechs Milcherzeugerinnen des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter BDM hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zugesichert, dass das Thema Milch zur Chefsache gemacht wird. Angesichts der anhaltenden Proteste der BDM-Milcherzeuger und vor allem auch aufgrund der Bäuerinnenproteste vor dem...

25.05.2009

Über 2000 Milchbauern holen die europäischen Agrarminister in Brüssel in die landwirtschaftliche Realität

Photos der Aktion Videos der Aktion mehr videos Brüssel, 25.05.09: In einem Kuhstall und doch mitten in Brüssel. Vor den Türen des EU-Ratsgebäudes versammelten sich heute mehr als 2000 Milchbäuerinnen und Milchbauern aus ganz Europa mit ihren Kühen, um die tagenden Landwirtschaftsminister aufzufordern, dem Höfesterben in...

22.05.2009

Frankreich: Proteste halten an

Einige Beispiele von Aktionen, die in den letzten Tagen in Frankreich stattgefunden haben: Versammlung in der Bretagne vor der Landwirtschaftkammer von Saint Brieuc,       mit zwei Sattelschleppern In Ile et Vilaine Blockade der Verteilerzentrale  ( 300 Angestellte der        ...

20.05.2009

EMB-Aktionstag - am 25. Mai in Brüssel

Das EMB ist dabei, wenn am 25.5.2009 die Agrarminister der europäischen Mitgliedsstaaten in Brüssel tagen. Mit Kühen in einem mobilen Kuhstall richten sich 1000 europäische Milchbäuerinnen und Milchbauern vor dem Ratsgebäude ein und führen den Agrarministern vor Augen: Ohne politische Rahmenbedingungen kann nachhaltig kein...