flag de flag gb flag fr
Impressum     European Milk Board ASBL | Rue de la Loi 155 | B-1040 Bruxelles

News Details

PDF-Icon Icon-Druck

18.06.2018

Dringende Empfehlung

EU-Agrarrat sollte Entscheidung treffen, Milchpulver aus Intervention als Tierfutter zu verwerten

Das Magermilchpulver aus der Intervention hängt wie ein Damoklesschwert über der nachhaltigen Stabilität des Milchmarktes. Angesichts des starken Drucks, den das Interventionsmilchpulver auf den Milchsektor ausübt, empfiehlt das European Milk Board dringend, beim heutigen EU-Agrarministerrat in Luxemburg eine konstruktive Entscheidung zur Druckverminderung zu treffen. Vom französischen Agrarministerium liegt diesbezüglich ein Vorschlag auf dem Tisch, der die Verwertung des Magermilchpulvers als Tierfutter vorsieht, um so den Milchmarkt zu entlasten.

 

Das European Milk Board ruft die Minister der anderen EU-Länder dazu auf, sich diesem konstruktiven Vorschlag anzuschließen.

 

Hintergrund


Es ist wichtig, dass der Milchmarkt mit den richtigen Instrumenten langfristig stabilisiert wird. Dazu sind folgende Schritte notwendig:

1. Beseitigung des Drucks, den das Magermilchpulver aus der Intervention auf den Markt ausübt

2. Implementierung eines Kriseninstruments wie dem Marktverantwortungsprogramm (MVP)

 

 

Kontakte:

EMB-Präsident Erwin Schöpges (DE, FR, NL): +32 (0)497 904 547
EMB-Geschäftsführung Silvia Däberitz (DE, EN, FR): +32 (0)2808 1936


Weitere aktuelle Meldungen

20.05.2009

EMB-Aktionstag - am 25. Mai in Brüssel

Das EMB ist dabei, wenn am 25.5.2009 die Agrarminister der europäischen Mitgliedsstaaten in Brüssel tagen. Mit Kühen in einem mobilen Kuhstall richten sich 1000 europäische Milchbäuerinnen und Milchbauern vor dem Ratsgebäude ein und führen den Agrarministern vor Augen: Ohne politische Rahmenbedingungen kann nachhaltig kein...

29.04.2009

Europas Milcherzeuger machen mobil

25.000 Milchbäuerinnen und Milchbauern protestierten am 29. April gemeinsam beim EMB-weiten Aktionstag in ganz Europa - erste Ergebnisse

29.04.2009

Übersicht Aktionen in den einzelnen Ländern am 29.4.09

Fotos Frankreich / OPL: Kundgebungen mit Traktoren, Hängern, Faironikas, Milchkühen und Kälbern vor den Präfekturen landesweit, Treffen mit Agrarminister Barnier; Bericht1 Bericht2 Kontakt: Jean Louis Naveau - 0033/682922373 /APLI: Briefübergabe an Präfekten; Kontakt: Pascal Massol  gaec.bouviale@wanadoo.fr ...

Dix ans de crise du lait : Les espoirs déçus des agriculteurs

Dix ans de crise du lait : Les espoirs déçus des agriculteurs

Freiwilliger Lieferverzicht im GAP-Bericht zur Gemeinsamen Marktorganisation des Agrarausschusses des EU-Parlaments

Die positiven Artikel aus dem Bericht des Parlaments sind nun noch nicht in Stein gemeißelt. Daher ist es wichtig, dranzubleiben. Insbesondere müssen die Milcherzeuger in den kommenden Monaten in ihren Ländern weiterhin Druck auf die Verantwortlichen in der Agrarpolitik ausüben. Ziel ist, dass die gute Vorlage des EU-Parlaments...