flag de flag gb flag fr
Impressum     European Milk Board ASBL | Rue de la Loi 155 | B-1040 Bruxelles

News Details

PDF-Icon Icon-Druck

05.02.2018

Committee of the Regions: Suspending buying-in of milk powder risks triggering another crisis in the dairy sector

Following the Council's decision to suspend automatic buying-in of skimmed milk powder, the European Committee of the Regions warns of another potential crisis in the milk sector

(01.02.2018) Although overproduction of milk is forecast for this spring, Karl-Heinz Lambertz (BE/PES), president of the European Committee of the Regions (CoR), believes that the decision by the Council of Ministers on 29 January to temporarily suspend automatic buying-in of skimmed milk powder, without any parallel measures to reduce production, risks triggering another crisis in the dairy sector.

Jacques Blanc (FR/EPP) , rapporteur for the CoR opinion on the price volatility of agricultural products, points out that since stocks of powdered milk are already very high and putting downward pressure on milk prices, the Council's decision would only make sense if the measure were complemented by a volume reduction programme: "If intervention is stopped without also reducing the quantity produced, there is a risk of flooding the milk market".

After his meeting with the European Milk Board, Ossi Martikainen (FI/ALDE), president of the CoR's Commission for Natural Resources, reiterated the position of the CoR, the EU's assembly representing local and regional authorities in the EU: "In a situation of budget cuts that obliges us to make better use of available resources we must regulate agricultural markets, not just to avert sectoral crises but also because this is much less costly than acting after the event, as the recurring crisis in the milk sector in recent years has illustrated".

Further information: CoR


Weitere aktuelle Meldungen

04.06.2018

5. Europäische Faire Milch Konferenz in Frankreich

Einladung zur Konferenz am 14. Juni 2018 in Villeneuve d'Ascq bei Lille

01.06.2018

Tag der Milch: Fairness im Milchsektor – vom Kuhstall bis zum Kühlschrank

(Brüssel, 01.06.2018) Auch am Weltmilchtag im Jahr 2018 ist ein Plädoyer für Fairness im Milchsektor nicht überflüssig, sondern das Gebot der Stunde! Denn faire Preise sind ausnehmend wichtig für unsere Milcherzeuger aus der EU sowie auch für die Kollegen anderer Kontinente. Fairness für die Berufskollegen aus afrikanischen...

22.05.2018

Milchimporte aus Ozeanien vernichten bäuerliche Milchhöfe

Die Bundesregierung ist aufgefordert, von der billigen Export- und Importstrategie abzukehren. Die AbL fordert Qualitätsoffensive.

17.05.2018

Newsletter Mai online!

Seit Mitte April 2018 lenkt ein neuer Vorstand die Geschicke des European Milk Board. In einer sehr bewegenden Mitgliederversammlung wurde Romuald Schaber, Gründer und Präsident des European Milk Board, nach 12 Jahren verabschiedet. Auch John Comer stellte nach 6 Jahren Engagement sein Amt zur Verfügung. Weiterlesen...

09.05.2018

Weniger Agrarsubventionen erfordern Rahmen für kostendeckende Preise!

Ist die EU progressiv genug, um Einkommensstabilisierung für Landwirte richtig in die Wege zu leiten?

26.04.2018

Newsletter April online!

EMB auf einem guten Weg in die Zukunft Am 16. und 17. April 2018 fand in Brüssel die Jahresversammlung des European Milk Board statt. Auf dem Programm standen Workshops und Diskussionen zu strategischen Fragen sowie die üblichen Regularien. Im Zuge dessen fanden auch die Vorstandswahlen statt. Weiterlesen...

25.04.2018

Endlich gegen Wettbewerbsverzerrungen im Milchsektor handeln!

Internationale Bündelungskommission der Milcherzeuger fordert in 3-Punkte Papier Einsatz der Politik für funktionierenden Milchmarkt