flag de flag gb flag fr
Impressum | RSS     European Milk Board ASBL | Rue du Commerce 124 | B-1000 Bruxelles

Strategien

PDF-Icon Icon-Druck Tip A Friend Icon

Drei Aktivitätsebenen

Grundvoraussetzung für eine flächendeckende, nachhaltige Milchproduktion in Europa ist ein Milchpreis, der die durchschnittlichen Kosten der Milcherzeugung deckt.  Um dies zu erreichen arbeitet das EMB auf drei Ebenen :

 

  1. Vereinigung der Milcherzeuger unter einem Dach, um Molkereiindustrie und Lebensmitteleinzelhandel, die stark konzentriert sind, mit Stärke gegenüberzutreten
  2. Einführung einer flexiblen Mengenregulierung, um die Milchmenge an die Marktnachfrage anzupassen
  3. Aufklärung der Verbraucher über die Zusammenhänge von Supermarktpreisen und Lebensmittelerzeugung der Zukunft, denn nur wer gut informiert ist, kann sinnvoll einkaufen.


Unsere Mitgliedsverbände arbeiten national an der Umsetzung dieser Schritte. Das European Milk Board ist zuständig für die europäische Ebene der Politik, der Molkereiindustrie und des Lebensmitteleinzelhandels. In diesem Sinne macht es auch eine Öffentlichkeitsarbeit, die in die nationale Presse hineinreicht. Der Verband koordiniert europaweite Projekte wie die Fair Milk, repräsentiert durch die lebensgroße Kunstkuh «Faironika», oder auch wissenschaftliche Studien etwa über die Produktionskosten der Milch oder die Monitoring Agency.